0621 3250328

weite Aussicht

Hier bekommen Sie die wichtigsten Infos rund um die Grundstücksvermietung und -verpachtung

Verschaffen Sie sich in unserem FAQ einen ersten Überblick

Wer ein Grundstück vermieten oder verpachten will, stellt sich viele Fragen. Wir haben die Antworten auf die häufigsten für Sie zusammengefasst und stellen Sie Ihnen nachfolgend vor.

Mehr in unserer Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.
Zum Download

großes Grundstück zu verpachten

Obwohl Miete und Pacht sich ähnlich sind, gibt es einen grundlegenden Unterschied: Wer sein Grundstück verpachtet, räumt dem Pächter die Möglichkeit zur Fruchterziehung ein. Angenommen Sie verpachten Ackerland, hieße das, dass der Pächter zum Beispiel auf dem Acker Kartoffeln anbauen dürfte und mit diesen Gewinne erwirtschaften könnte.

Wer sein Grundstück vermietet, räumt dem Mieter dieses Recht nicht ein, sondern überlässt ihm das Grundstück lediglich zum Gebrauch.

Wer ein Grundstück verpachten will, sollte sich auch mit den unterschiedlichen Arten von Pachtverträgen auskennen. Anbei haben wir einmal für Sie aufgelistet, was man alles pachten kann:

  • Ackerflächen
  • Grundstücke
  • Gärten
  • Waldflächen
  • Restaurants
  • Gewässer für die Fischerei
  • usw.

Bei den unterschiedlichen Pachtarten gibt es auch unterschiedliche Rechte und Pflichten, über die wir Sie gerne informieren.

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Deswegen sollten Sie darauf achten, dass Sie potenziellen Mietern oder Pächtern ein gepflegtes Grundstück präsentieren. Heben Sie ruhig die Vorteile – wie einen Strom- und Wasseranschluss – hervor, die Ihr Grundstück hat, um einen geeigneten Mieter oder Pächter zu finden.

Unsere Empfehlung:

Setzen Sie sich gut mit dem Pächter und mit seinen Wünschen auseinander. Es kann zum Beispiel sein, dass jemand Ihr Grundstück pachten möchte, um darauf ein Haus – gegen eine regelmäßige Zahlung – zu bauen. Das nennt man Erbbaurecht. Sie können dem Erbbauberechtigten auch ein Vorkaufsrecht für Ihr Grundstück einräumen, müssen dies jedoch nicht. Die Laufzeit eines Erbbaurechtsvertrags können Sie mit dem Interessenten übrigens frei vereinbaren, üblich ist jedoch eine Vertragslaufzeit von 99 Jahren.

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie spezielle Fragen zum Thema Pacht und Bebauung haben. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns!

Der Wert Ihres Grundstücks?

Erhalten Sie schnell, kostenlos und unverbindlich eine erste Preiseinschätzung Ihrer Immobilie.
Zur Wertermittlung

Immobilie unter die Lupe nehmen

Der Wert Ihres Grundstücks?

Erst Wert ermitteln, dann Verkaufspreis festlegen – sonst riskieren Sie finanzielle Verluste oder finden am Ende keinen Käufer.

Zufriedene Kunden
4.1/5

4.1/5 Sterne aus 73 Bewertungen
Mehr erfahren

Kostenlose Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Ihre Kontaktdaten
* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung, Daten vertraulich
  Daten werden nicht an Dritte weitergegeben   unverbindlich & kostenlos

Schnellsuche

Vermarktung

Broschüren-Download

Verrentung
Wertermittlung
Wir sind nur einen Knopfdruck entfernt...
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Termin gewünscht?

Wir freuen uns, bei Immobilienangelegenheiten für Sie da zu sein:
Tel. 07141 16756615

Neugierig geworden?

Informieren Sie sich hier darüber, was für unser Unternehmen wirklich zählt!