0621 3250328

Verkauf im Alter

Ist Ihnen die Arbeit mit Ihrem Grundstück zu viel geworden?

Dann denken Sie über einen Verkauf nach

Können oder möchten Sie sich aus Altersgründen nicht mehr um Ihr Grundstück kümmern und wollen Sie es daher verkaufen? Dann finden Sie vorher heraus, wie viel es wert ist, damit Sie schnell einen Käufer finden, der Ihnen einen zufriedenstellenden Preis zahlt.

Hand in Hand
altes Ehepaar

Bei der Grundstückswertermittlung können Sie sich unter anderem an den Bodenrichtwerten orientieren. Die Bodenrichtwerte sagen aus, wie viel ein Quadratmeter unbebauten Bodens kostet. In manchen Bundesländern gelangen Sie kostenlos an Bodenrichtwertkarten, in anderen hingegen müssen Sie dafür zahlen. Als professioneller Makler verfügen wir selbstverständlich über die Bodenrichtwertkarten und können einsehen, wie viel ein Quadratmeter unbebauten Bodens in Ihrer Region wert ist.

Bei der Grundstückswertermittlung spielen aber auch noch zahlreiche weitere Faktoren eine Rolle. So unterscheiden sich die Bodenrichtwerte für Bauland beispielsweise von denen für land- und forstwirtschaftliche Flächen. Die Bodenrichtwerte werden übrigens von unabhängigen Gutachterausschüssen der Städten und Gemeinden anhand vergangener Grundstücksverkäufe ermittelt und spiegeln auch die Grundstückspreisentwicklung wider. In vielen Regionen Deutschlands steigen die Grundstückspreise an und Sie können sich als Verkäufer häufig über einen zufriedenstellenden Preis freuen.

Mehr in unserer Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.
Zum Download

Gerne beraten wir Sie im Rahmen unserer professionelle Wertermittlung auch dazu, ob sich das

  • Vergleichswertverfahren
  • Sachwertverfahren
  • oder Ertragswertverfahren

für die Wertermittlung Ihres Grundstück am besten eignet und führen eine entsprechende Bewertung für Sie durch. Welches Verfahren angewandt wird, ist unter anderem davon abhängig, ob es sich um ein unbebautes oder um ein bebautes Grundstück handelt. Neben den Bodenrichtwerten berücksichtigen wir bei der Wertermittlung aber auch Kriterien wie die Mikro- und Makrolage sowie den Zuschnitt Ihres Grundstücks. Trotz einer guten Gewinnerwartung gibt es aber immer wieder Gründe dafür, warum Eigentümer Ihr Grundstück nicht verkaufen können. Ist das bei Ihnen auch der Fall? Dann finden wir die bestmögliche Lösung für Sie.

Frau mit gelber Jacke

Gründe dafür, warum Eigentümer Bauland nicht verkaufen

Manchmal wird Bauland nicht (gleich) verkauft. Laut einer Umfrage des Immobilienverbands Deutschland (IVD) aus dem Jahr 2019 liegt das zu 62,11 Prozent daran, dass kleine Grundstücke zur Selbstnutzung bevorratet werden, dass es Baurechtsprobleme gibt (40,31 Prozent), dass Erbstreitigkeiten auftreten (39,45 Prozent) oder dass eine mangelnde Verkaufsbereitschaft wegen einer Gewinnerwartung vorliegt (34,60 Prozent). Letzeren Punkt kritisierte der IVD-Präsident Jürgen Michael Schick damals scharf: „Wer nicht baut oder ein unbebautes Grundstück nicht verkauft, steht schnell im Verdacht der Grundstücksspekulation. Um dieser zu begegnen, soll das Baugebot verschärft werden. Dass die Ursachen für ein Liegenlassen der Flächen vielfältig sind und es kein ausreichendes Zahlenmaterial zum ungehobenen Potenzial gibt, passt nicht in das Bild der Befürworter eines strengen Baugebotes.“

Hinter einer mangelnden Verkaufsbereitschaft wegen einer Gewinnerwartung werden vom IVD unter anderem noch Gründe wie ungeklärte Eigentumsverhältnisse, Altlasten oder Nachbarschaftskonflikte für das Liegenlassen eines Grundstückes angeführt.

Möchten Sie Ihr Grundstück verkaufen, haben aber aus verschiedenen Gründen noch Bedenken?

Wenn Sie Ihr Grundstück verkaufen möchten, doch von Baurechtsproblemen, ungeklärten Eigentumsverhältnissen oder Nachbarschaftskonflikten betroffen sind, melden Sie sich gerne bei uns. Wir beraten Sie selbst in schwierigsten Situationen kompetent und ehrlich und finden gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für Ihr Grundstück.

Der Wert Ihres Grundstücks?

Erhalten Sie schnell, kostenlos und unverbindlich eine erste Preiseinschätzung Ihrer Immobilie.
Zur Wertermittlung

Immobilie unter die Lupe nehmen

Der Wert Ihres Grundstücks?

Erst Wert ermitteln, dann Verkaufspreis festlegen – sonst riskieren Sie finanzielle Verluste oder finden am Ende keinen Käufer.

Zufriedene Kunden
4.1/5

4.1/5 Sterne aus 73 Bewertungen
Mehr erfahren

Kostenlose Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Ihre Kontaktdaten
* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung, Daten vertraulich
  Daten werden nicht an Dritte weitergegeben   unverbindlich & kostenlos

Schnellsuche

Vermarktung

Broschüren-Download

Verrentung
Wertermittlung
Wir sind nur einen Knopfdruck entfernt...
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Termin gewünscht?

Wir freuen uns, bei Immobilienangelegenheiten für Sie da zu sein:
Tel. 07141 16756615

Neugierig geworden?

Informieren Sie sich hier darüber, was für unser Unternehmen wirklich zählt!